.

Insel Zirje Mooringbojen

Zirje MooringbojenIm Süd-Osten der Insel Zirje haben wir in einem Mooringbojenfeld festgemacht. Wir kamen mit nord-westlichem Kurs auf das Feld zugefahren. Bei einer Windgeschwindigkeit von ca. 30 bis 35 Knoten und 2,5 bis 3 Meter Wellen waren wir nicht so ganz zuversichtlich. Aber in der Bucht angekommen, nahmen die Wellen schnell an Höhe ab und das Wasser wurde ruhiger. Der Wind war noch zu spüren, wurde aber von der Insel gut abgehalten.

Das Feld besteht aus ca. 20 Bojen, von denen am Abend 9 belegt waren.

Eine herrliche Ruhe, nur natürliche Geräusche, traumhaft. Zwei Männer unserer Mannschaft fuhren mit dem Dingi an Land und schauten sich die Umgebung an, es ist hier einsam und hat viel Natur. Etwas abseits vom Strand gibt es eine Konoba, die auch geöffnet hatte.

Diese Bucht zeigt sich in ihrer ganzen Schönheit. Sonne, Meer, Wind und Stille.

Zirje Mooringbojen
Zirje Mooringbojen
Zirje Mooringbojen
Zirje Mooringbojen
Zirje Mooringbojen
Zirje Mooringbojen

 

 

Powered by Papoo 2016
183196 Besucher